(BB4a) Der rote Kelch in Sachsen

Artikel-Nr.: ISBN 9783932858215


Eine geschichtliche Erzählung aus dem 15. Jahrhundert

von Joachim Fuchs

Preis: 6,60 EUR
(inkl. 0,43 EUR MwSt., zzgl. Versand)


In dieser auf histiorischen Tatsachen und Ereignissen beruhenden Geschichte werden die Abenteuer des Bäckergesellen Andreas erzählt. Dieser lebte im 15. Jahrhundert; zu einer Zeit, in welcher deutsche Fürsten und die katholische Kirche argwöhnisch die Entwicklung der durch den Prager Fenstersturz hervorgerufenen Hussitenbewegung in Böhmen beobachteten. Andreas, Sohn Dresdner Bürger, lebte damals im Haus seines Bäckermeisters Balthasar Wohlgemuth in Dresden und unterstützte dessen Arbeit in der Backstube. Eines Tages wird auch er durch das deutsche Fürstenhaus eingezogen, um im Heer aus Rittern und Knechten die Hussiten in Böhmen zu schlagen. Mit großem Kampfgeist und hoher Moral konnten die Hussiten aber dagegenhalten, so daß sich ihre anfängliche Verteidigung bald in Angriffe auf die umliegenden Länder entwickelte...