(BB8c) Erzählungen über Hoffman

Artikel-Nr.: ISBN 9783932858727


Hörbuch

von Michael Pohlmann

gelesen von Albrecht Goette

Preis: 12,50 EUR
(inkl. 0,82 EUR MwSt., zzgl. Versand)


Ein Mann mit einem merkwürdigen Hut steht eines Tages im Flur der geriatrischen Station, er ist schmutzig, spricht wenig und behauptet, ein Freiherr von Hoffman zu sein. Ein Pfleger nähert sich ihm und trägt langsam die Puzzlesteine eines Lebens zusammen.
Zwei langhaarige Erstwähler verlangen eine Wahlkabine und bekommen trotzdem Blumen und Rotwein . . .
Von ihnen und anderen erzählt Michael Pohlmann, von Sommern auf dem Land, von Nächten in Mitropa-Gaststätten der ostdeutschen Provinz, von den Kaufritualen älterer Ehepaare und schonungslos ohne Selbstmitleid von seiner Krankheit. Seine zum Teil autobiographischen Geschichten sind in der Mehrzahl in den achtziger Jahren der ehemaligen DDR angesiedelt und bilden ein Kaleidoskop, in dem sich viele Leser, die diese Zeit bewußt erlebt haben, wieder finden werden.
Der Erzählton ist zuweilen nachdenklich, dann wieder voller Humor, aber immer erfüllt von einer wohltuenden Wärme. Pohlmanns Erzählstil provoziert eigene Bilder und läßt ihnen Raum.


Die CD enthält einzelne Erzählungen, wird gesprochen von Albrecht Goette, Staatsschauspiel Dresden und musikalisch begleitet von Martin Lembcke.