(BBa25) Mit Skalpell und Stethoskop im Marcolini Palais

Artikel-Nr.: ISBN 9783947654192


Von Samaritern, neuen Freiheiten und Kommerz

von Dr. Peter Kästner

 

 

 

 

Preis: 16,80 EUR
(inkl. 1,10 EUR MwSt., zzgl. Versand)


In drei Zeitabschnitten – drei Teilen des Romans – wird die Umgestaltung einer Poliklinik in der DDR zu einem Ärztehaus und schließlich dessen Auseinanderfallen geschildert. Protagonisten sind Ärzte, Krankenschwestern und Patienten des Ärztehauses.
Eingebettet in die aktuellen Ereignisse in Dresden zu dieser Zeit werden die Anpassungen der Menschen und deren Auseinandersetzungen mit den sich verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen geschildert.
32 Jahre nach der friedlichen Revolution in der ehemaligen DDR möchte dieser Roman einen Beitrag leisten, den Zeitabschnitt von 1987 bis 2009 in einer medizinischen Einrichtung aus dem Blickwinkel eines Beteiligten darzustellen. Es soll damit nicht nur an die bedeutsamen Ereignisse des Jahres 1989 erinnert werden, sondern insbesondere auch an die Situation in der Praxis vorher, während dieser Zeit und danach. Der Roman wendet sich nicht nur an ältere Menschen, die vieles selbst miterlebt haben, sondern auch an junge Menschen, um deren Vorstellungen von dieser Epoche zu ergänzen.