(DD16) SPEIS und TRANK und HERBERGEN

Artikel-Nr.:


Dresdens Gastronomie in vier Jahrhunderten

von Heidemarie und Heinz Glodschei

mit einem Vorwort von Matthias Griebel

Das Buch im Format 21,0 cm x 29,7 cm hat 600 Seiten und ist mit über 2.750 mehrfarbigen bzw. einfarbigen Abbildungen das wohl umfangreichste Kompendium zur Dresdner Gastronomiegeschichte.

Der Titel ist nur auf Bestellung beim Verlag erhältlich (nicht über den Buchhandel).

Preis: 40,00 EUR
(inkl. 2,62 EUR MwSt., zzgl. Versand)


In einem aufwendigen Prozess über hunderte von Stunden haben die Autoren in einer immensen Fleissaktion tausende von alten Postkarten, Einwohnerverzeichnissen und andere Quellen durchforstet, katalogisiert, dann im Verlag gescannt und layoutet, um im Ergebnis in einem 600 Seiten starken Band alle Cafes, Gasthäuser, Restaurants und Beherbergungsstätten namentlich mit Besitzer, Pächter, Anschrift, Gründungs- und evtl. Schließungsjahr tabellarisch aufzulisten.
Aufgenommen wurden alle Objekte, die bis etwa 1990 bestanden haben.
Ergänzt wurden zeitgenössische Bemerkungen zu den Gebäuden nebst ca. 2.750 Abbildungen, vorwiegend auf alten Postkarten.
Ungefähr 900 Annoncen ergänzen das Kompendium Dresdner Gastronomiegeschichte.