(S22) 100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie

Artikel-Nr.: ISBN 9783947654307


DGU 1922 – 2022

Festschrift anlässlich des 100-jährigen Bestehens

Geschichte – Bilanz – Zukunft

Herausgegeben von Hans Zwipp und Hans-Jörg Oestern

Das Buch im Format 17,0 cm x 23,50 cm, Hardcover, verfügt über 680 Seiten.

Der Titel ist auch als E-Book erhältlich:

ISBN 9783947654352

EVP 60,00 €

 

 

Preis: 79,90 EUR
(inkl. 5,23 EUR MwSt., zzgl. Versand)


Hauptbeschreibung

Das 100-jährige Bestehen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie gab Anlass, Entstehung und Werdegang der ursprünglichen Gesellschaft für Unfallheilkunde von 1922 bis 2022 zu analysieren. Vor allem wird auf die Entwicklung der Unfallchirurgie eingegangen, die sich insbesondere in den letzten 50 Jahren mit Etablierung einer universitären Unfallchirurgie rasant weiterentwickelt hat. Die Bedeutung der schnellstmöglichen Rettung, der bestmöglichen Behandlung und der optimierten Rehabilitation Unfallverletzter verstanden unsere Altvorderen von jeher als humanitären Auftrag. Der sozialpolitische Auftrag der DGU findet sich nicht nur im Leitbild, sondern auch im Motto der DGU: „Die Unfallchirurgie in Deutschland – unsere Verantwortung und Verpflichtung“.

Die deutsche Unfallchirurgie genießt in aller Welt höchstes Ansehen, das flächendeckende Traumanetzwerk macht weltweit Schule. Im neuen Fach Orthopädie und Unfallchirurgie sowie in der Dachgesellschaft DGOU ist das U stark vertreten. In der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie ist die DGU eine der zehn tragenden Säulen.