(Z7b) Nicht geständig

Artikel-Nr.: ISBN 9783939025061


Der Plakatprotest im Stasi-Verhör

von Dietrich Koch


Preis: 9,80 EUR
(inkl. 0,64 EUR MwSt., zzgl. Versand)


Aus Protest gegen die Sprengung der Leipziger Universitätskirche St. Pauli im Jahr 1968 entrollten fünf junge Physiker automatisch ein Plakat mit der Forderung nach Wiederaufbau. Dietrich Koch ist der Einzige, der wegen seiner Beteiligung daran verurteilt wurde. Er berichtet mit großer Genauigkeit über die Methoden und den riesigen Aufwand der Stasi, ihn in fast zweijährigen Verhören geständig zu machen und über seinen Widerstand gegen den Versuch, ihn zu zerstören. Seine Geschichte ist eingebettet in eine kaum bekannte Landschaft des Widerstandes in der damaligen DDR.

 

Dieses Buch ist eine stark verkürzte Zusammenfassung der im dreiteiligen Werk "Das Verhör" dargestellten Praktiken incl. der gesammelten Verhörprotokolle und Akten der Staatssicherheit.

Als Reaktion auf diese beiden Bücher erschien 2012 der Titel von Stefan Welzk (siehe Evangelische Verlagsanstalt).