Südhang Archiv

VI-2006

Aktuelles
Das Werk ist vollbracht … – Einweihung des Kaitzer Geschichtssteins
4–5
von Dr. Siegfried Börtitz, Geschichtsverein Kaitz e. V.
Jubiläum
Trubel im neuen Hof am Otto-Dix-Ring
6
von Matthias Kreutzmann
Verein
Pflanz’ einen Baum
7
von Magdalena Flügge
Unterwegs
Zwei Tage mit der Europa-Kutsche in Sachsen unterwegs
8–9
von Günter Albrecht
Freizeit
Am Anfang nur ein Klumpen Ton
10–11
von Volker Kunert
Verein
Grünes Klassenzimmer im Naturbad Mockritz
12–13
von Andreas Pinter, Hella Schneider
Aktuelles
Zwischenbericht zur Linienführung Buslinien 75 und 82
13
von Christoph Hille
Geschichte
Erinnerungen an Kinderjahre in Kriegs- und Nachkriegskindheit Teil 3
14–15
von Wolfram Böhme
Geschichte
Die Schlacht von Dresden – Teil 2
16–18
von Günter Naumann
Literatur
Buchpremiere: Andrea Rock: „… damit der Mensch als solcher bestehen kann“
19
von Regina Molke
Natur
Das Prohliser Wäldchen
20
von Moritz Frhr. v. Crailsheim
Naturheilkunde
Schon beim Essen an den Darm denken?
22
von Gabriele Richter
Ratgeber Mietrecht
Umlageschlüssel
23
Die letzte Seite
Erste Jahreschronik zum UNESCO-Welterbe Dresdner Elbtal erschienen
27
von Andreas Friedrich
Vorwort
Liebe Leserinnen, liebe Leser
3
von Christoph Hille
… mit Schnee und Sturm hat der November begonnen und so bleiben noch knapp zwei Monate Zeit bis zur Eröffnung auch des letzten Teilstücks der Autobahn A 17 auf deutscher Seite. Noch dieses Jahr wird sie durchgängig bis zur tschechischen Grenze befahrbar sein. Unser Titelfoto zeigt, daß auch bei unseren Nachbarn alles getan wird, um die Strecke bis nach Prag einweihen zu können. An Einweihungen hat es in diesem zu Ende gehenden Jahr wahrlich nicht gefehlt; schon unser erster Beitrag in diesem Heft widmet sich rückblickend dem Kaitzer Gedenkstein und lediglich die Bismarcksäule wird nun erst im nächsten Jahr fertig, da durch die Insolvenz einer Baufirma die Arbeiten unterbrochen werden mußten. Da sich das Projekt auch dadurch weiter verteuert hat, bittet der Verein um Unterstützung. So sind beispielsweise noch Stufenpatenschaften zu erwerben. Ein sehr gutes Jahr war es für unser Mockritzer Naturbad: die „mit Abstand erfolgreichste Saison der letzten 17 Jahre“ brachte Besucherzahlen auf Rekordniveau. Der bisherige Monatsrekord von 16?122 Besuchern konnte auf das Doppelte gesteigert werden. Davon profitierte auch die Einrichtung des „Grünen Klassenzimmers“, die allerdings ab dem kommenden Jahr mehr und mehr zu einer sich selbst tragenden Finanzierung kommen muß, da die Anschubfinanzierung des Hauptsponsors dieses Jahr ausläuft. Näheres dazu erfahren Sie im Beitrag auf der Seite zwölf. Ein Erlebnisbericht von einer zweitägigen Tour mit einer historischen Postkutsche von Schmilka bis Moritzburg fehlt ebenso wenig wie die Fortsetzung der Erinnerungen an die Nachkriegszeit von Wolfram Böhme und der zweite Teil der Schlacht bei Dresden. Altes Handwerk in neuen Räumen – in Leubnitz lädt seit kurzem wieder eine Keramikwerkstatt zum kreativen Gestalten mit Ton ein. Nach Ferien und Feiertagen hat die Schule wieder begonnen und es ist zumindest erfreulich, daß die anstehende Fortschreibung der Schulnetzplanung der Stadt, die unter dem Stichwort Entflechtung steht, zumindest im Dresdner Süden keine Einschnitte in die Schullandschaft mit sich bringen wird. So darf ich Ihnen schon heute einen gesegneten Advent und einen guten Jahresbeginn wünschen und damit die Hoffnung verbinden, daß Sie dem ü als Leser gewogen bleiben werden.