Südhang Archiv

II-2008

Vorwort
Liebe Leserinnen, liebe Leser
3
von Christoph Hille
Soeben hat der Orkan Emma die Landeshauptstadt heimgesucht – offensichtlich hatten es ihm im Wesentlichen abgestellte PKW angetan. Die Babisnauer Pappel steht noch immer und auch die Berufsfeuerwehr in Dresden wird nicht zuletzt bei solchen Unwettereinsätzen auch weiterhin gebraucht werden. Der Feuerwehrverband lädt alle Dresdner schon heute zum erstmals in Dresden stattfindenden „Florianstag“ am 3. Mai in und um die Frauenkirche ein. Anlaß ist das 140jährige Bestehen der Berufsfeuerwehr in Dresden. Ein kleines Jubiläum kann auch der ü im Mai feiern: seit nunmehr zehn Jahren erscheint er aller zwei Monate im Dresdner Süden. In dieser Ausgabe offeriert er Ihnen diesmal Wissenswertes zu den gelben Klinker- pflastersteinen in Leubnitz, zum neuen Tanzmärchen „Das Wunderkästchen“; wir stellen Ihnen den Maler und Zeichner Karl Grohmann vor, begeben uns auf einen virtuellen Spaziergang entlang der Weißeritz, wie er vor hundert Jahren stattgefunden haben könnte und gedenken des Pflanzens vieler Gedenkbäume – der so genannten Albert-Eichen vor nunmehr 110 Jahren. Immer wieder sind es Jubiläen und Jahrestage, die uns Anlaß sind, bestimmte Einrichtungen, Naturdenkmale, Persönlichkeiten, Wanderwege und ähnliches vorzustellen und zu würdigen. Vieles entgeht uns jedoch und da sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Helfen Sie uns, machen Sie uns aufmerksam auf wichtige Ereignisse, Jahrestage oder Einrichtungen, die für unser Gebiet bedeutsam sind. Eine in dieser Richtung bedeutsame Entscheidung traf auch der Dresdner Stadtrat bezüglich der weiteren Zukunft des Dresdner Fernsehturms. Auf unserem Titelbild in reizvollen Kontrast gesetzt zum Leubnitzer Kirchturm, ist seine Wiederbegehbarkeit vielen Dresdnern ein Be- dürfnis. In Gesprächen mit dem derzeitigen Besitzer, der Telekom und dem Freistaat soll über Nutzungsmöglichkeiten gesprochen werden. Was am Ende brandschutztechnisch und finanziell machbar sein wird, soll dabei ebenso geprüft werden wie die sanfte Erschließung der Infrastruktur (Zufahrt, Parken ÖPNV).
Jubiläum
140 Jahre Berufsfeuerwehr Dresden
4-5
von Frieder Hofmann
Aktuelles
Es ist geschafft! – Rekonstruktion des Kinderhauses Leubnitz
6
von Team Kinderhaus Leubnitz e.V.
Aktuelles
Kaum freie Stühel im Pfarramt Leubnitz – Ortstermin mit dem Petitionsausschuß des Landtags
6
von Christoph Hille
Freizeit
„Das Wunderkästchen“ – Ein Tanzmärchen
7
von Anne Hirsch-Riess
Geschichte
Leubnitzer Klinkerpflastersteine
8–9
von Dr. Michael Feller
Kunst
Aus der Arbeit des Geschichtsvereins Kaitz e. V. – Künstler in Kaitz: Karl Grohmann
10–11
von Peter Wagner
Geschichte
Rückblick zur 100-Jahrfeier der 68. Grundschule zu Dresden (Teil 1)
12–13
von Wolfram Böhme
Spaziergang in die Vergangenheit
Entlang der Weißeritz und ihres Mühlgrabens (Teil 1)
14–15
von Günter Albrecht
Natur
110 Jahre Albert-Eichen
16–18
von Dr. Rainer Pfannkuchen
Straßennamen am Südhang
Der Rubensweg
19
von Dr. Lothar Bolze
Unterhaltung
Kreuzworträtsel
20
von Rainer Baumgärtel
Naturheilkunde
Kalte Hände und Füße – Kältesyndrom?
21
von Gabriele Richter
Ratgeber Recht
Zwangsversteigerung trotz pünktlicher Kreditzahlungen – Geht denn das?
22
von Petra Werner
Ratgeber Mietrecht
Frist für Betriebskostenabrechnung 2006 ist abgelaufen
23
von Mieterverein Dresden und Umgebung e. V.
Die letzte Seite
Spende für Sonnenstrahl e. V. Dresden von der Panorama-Apotheke
27