Südhang Archiv

V-2021


Vorwort
3
von Christoph Hille


Liebe Leserinnen, liebe Leser!

In diesen Tagen verabschiedet sich ein sehr durchwachsener Sommer; die Temperaturen fallen und die Inzidenzen steigen wieder. Zwischenzeitlich war es auch mal entgegengesetzt und eine Erkenntnis ergibt sich aus diesen konstruierten Zusammenhängen oder auch Gegensätzen – man kann damit trefflich Politik machen. Die Verlängerung des pandemischen Zustands hat der deutsche Bundestag jedenfalls schon mal vorbeugend bis Ende November diesen Jahres beschlossen. Heute in vier Wochen ist Bundestagswahl und am Ergebnis dieser Wahl wird sich zeigen, wo wir als Staat (nicht nur in Fragen der Pandemie) stehen und welcher Weg neu eingeschlagen oder welch alter Weg weiter verfolgt werden wird.

In dieser Ausgabe des „Südhang“ finden Sie wiederum ?interessante Artikel, die von bereits begangenen Wegen wie der „Kurzen Chronik“ unseres Unternehmens, der Biografie von „Julius Ferdinand Wollf“, aber auch den „Kaitzern des Jahres“ und dem ersten „Konzert im Schloss Nöthnitz“ berichten. Der Spaziergang Johann Gottfried Seumes nach Syrakus darf dabei nicht fehlen.

Am bundesweiten Tag des Offenen Denkmals können Sie selbst bisher nicht begangene Wege beschreiten, einige Objekte im näheren Umfeld bieten sich dafür an.

Wie der zukünftige Weg aussehen wird, den die Baywobau Dresden als Nachbesitzer der von der Firma Lattermann erworbenen Flächen an der Eutschützer Straße gehen wird, ist noch nicht erkennbar. Denn noch ist offen, ob die geplante Bebauung mit zirka 40 Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern, dabei etwa 40 Prozent Sozialwohnungen, überhaupt eine Chance der Realisierung haben. Die Bürgerinitiative wird jedenfalls auch ?weiterhin versuchen, gerade in Zeiten des Klimawandels eine Verbauung der existierenden Kaltluftschneise zu verhindern und den Erhalt einer einzigartigen Vielfalt bei Fauna und Flora in dem betroffenen ehemaligen Gartenareal zu gewährleisten. Wer Interesse hat, bei dieser Bürgerinitiative mitzuwirken, kann sich gerne an unsere Redaktion wenden, wir vermitteln dann weiter.
Gute Tipps für die Bewältigung des für manche nicht gerade leichten Umgangs mit den Folgen der Corona-Pandemie finden Sie dankenswerterweise bei Frau Richter-Világosi.

Ich darf Ihnen einen wunderschönen Herbst wünschen,
Ihr Christoph Hille

Rückblick
„Kaitzer des Jahres“ 2021
4
von Christoph Hille
Aktuell
Bundesweiter Tag des offenen Denkmals – Lohnenswerte Denkmäler im Dresdner Süden
5–7
Geschichte
Julius Ferdinand Wollf und Lingners Vermächtnis (Teil 4)
8–9
von Alexander Atanassow
Geschichte
Kurze Chronik von Druckerei & Verlag Fabian Hille (Teil 7)
10–13
von Christoph Hille
Kultur
Das Schokoladenmädchen hatte geladen – Konzert im Festsaal Schloss Nöthnitz
14–15
von Dr. Susanne Drabek
Wandertipp
Johann Gottfried Seume „Spaziergang nach Syrakus“ – von Grimma nach Dresden
16–19
von Dr. Jürgen Schmeißer
Naturheilkunde
Entspannt in den Herbst – Mit Achtung vor anderen und sich selbst
20–21
von Gabriele Richter-Világosi
Ratgeber Garten
Tipps aus dem KGV „Mockritz“ e. V.: Wie sieht ein naturnaher Kleingarten aus?
22–23
von Nicole Kramer
Unterhaltung
Kreuzworträtsel
24
von Rainer Baumgärtel
Ratgeber Mietrecht
Informationen vom Mieterverein: Wohngemeinschaft und Mieterwechsel
25
von Mieterverein Dresden und Umgebung e. V.
Ratgeber Versicherungen
Die KFZ-Versicherung
26–27
von Christoph Hille im Interview mit Michael Penski und Steffen Ulbricht von der FIMAVO GmbH
Termine, Termine, Termine
Freizeitangebote und Veranstaltungen
28–31