Verlag

Taschenbücher (Paperbacks), Hardcover (auf Anfrage), Broschüren, Zeit­schriften, Chroniken, Bücher und Kalender werden verlegerisch betreut und herausgegeben. Wir sind kein Zuschußverlag, sind Mitglied im  Börsenverein und arbeiten auf der Basis der von ihm vorgegebenen Vertragsmodalitäten.
Unsere MVB-Mitgliedsnummer lautet 69556, unsere Verkehrsnummer ist die 11326.

Schwer­punkte im Verlagsgeschäft setzen wir im regionalen Bereich (Stadt- und Landesgeschichte),
im Sachbuch (besonders Politik, Zeitgeschichte und Religion) sowie im Bereich Belletristik.

Neuerscheinungen aktuell:

www.hille1880.de/buchshop/produkte/bba22-als-die-zeit-stillzustehen-schien/

Aus Anlass des 25jährigen Bestehens des Verlags bieten wir einen
Kalender im Format A3 quer an mit dem Titel

"Der Jakobsweg 2021 - Von Burgos nach Santiago de Compostela"

zum Preis von 10,00 Euro (bei Abholung) Versandkosten ca. 8 €.

Sie finden den Kalender unter
www.hille1880.de/verlag/produkte/jakobsweg-2021/

Drei Publikationen des Berufsverbands der Zootierpfleger e. V. mit den Titeln "Gemüsesorten im Überblick", "Enrichmentbuch" und "BdZ Leitfaden über Futterlaub" (zu finden unter der Rubrik 'Zootioerpfleger und Zootierpflegerinnen') können wir allen Interessierten über unseren Buchshop anbieten.

Neuheiten aus dem Verlag (Alle übrigen lieferbaren Titel finden Sie unter den einzelnen Rubriken, z. B. Regionales etc.)

(S16b) BdZ Leitfaden über Futterlaub

Artikel-Nr.: IVN 0003


Arbeitsplatz Zoo
Sonderausgabe

Die wichtigsten Futter- und Giftpflanzen veranschaulicht

von Janosch und Maike Mattern

Herausgegeben vom Berufsverband der Zootierpfleger e. V.

Die Broschüre im Format 21,0 cm x 29,7 cm, Paperback, verfügt über 64 Seiten.

 

 

Preis: 15,00 EUR
(inkl. 0,98 EUR MwSt., zzgl. Versand)


Einführung

Dieses Buch soll als Hilfsmittel zur Bestimmung unserer wichtigsten Futterpflanzen sowie der häufigsten Giftpflanzen dienen. In erster Linie geht es dabei um Futterlaub, allerdings haben wir auch einige geläufige Kräuter eingefügt.

 

Jede Art ist mit Fotos von unterschiedlichen Pflanzenteilen, einer Textbeschreibung sowie einer Ampel ausgestattet. Die Bestimmung und die Einordnung in verfütterbar oder nicht soll damit möglichst leicht gestaltet werden. Eine gelbe Ampel deutet auf Einschränkungen bei der Verfütterung hin. Entweder sollte dann nur wenig verfüttert werden oder die Art ist nur für bestimmte Tiere geeignet. In einem solchen Fall sind die geeigneten Tiere angegeben.

 

Generell gilt: Ist die Bestimmung nicht klar, sollte die Pflanze nicht verfüttert werden!

 

Bei manchen Arten weisen wir auf eine Heilwirkung hin.Diese Wirkung darf höchstens als Unterstützung zur laufenden Therapie am Tier angewendet werden und ersetzt keinesfalls eine tierärztliche Behandlung! Auch sollte eine Anwendung solcher Pflanzen immer mit Tierarzt und Vorgesetzten abgeklärt werden!