Aktuelle „Südhang“-Ausgabe

II-2017


Vorwort
3
von Christoph Hille

Die närrische Zeit hat in diesen tollen Tagen ihren Höhepunkt erreicht und geht mit dem Erscheinen dieser „Südhang“-Ausgabe in die vorösterliche Bußzeit über. Auch der Winter verabschiedet sich mehr und mehr und so verwundert es nicht, dass auch der Maulwurf die schützenden Gefilde verlässt und einen Blick in die Frühlingssonne riskiert.


Den Frühlingsanfang nehmen wir in diesem Jahr zum Anlass, um an einem Tag der Offenen Tür unseren Lesern, aber auch den Kunden der Druckerei unser seit nunmehr 137 Jahren existierendes Unternehmen vorzustellen. Anfang Januar habe ich es nach 28 Jahren an die nunmehr fünfte Generation, an meinen Sohn Fabian, übergeben. Seitdem widme ich mich hauptsächlich der Verlagstätigkeit und damit auch dem „Südhang“, der 2017 seinen immerhin schon 20. Jahrgang erlebt.


Diese vor Ihnen liegende Ausgabe ist inhaltlich wieder breit gefächert. Vom „Ensemble interregio“ über die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr (die auch in den nächsten zwei Ausgaben eine wichtige Rolle spielen wird) bis zum Wandertag für Jedermann (und jede Frau) reicht das Spektrum. Daneben der bewährte geschichtlich-historische Teil mit einem Plazet für den Wiederaufbau des alten Staffelgiebels der Leubnitzer Kirche, Wissenswertes zu Heinrich XV. und dem Dresdner Arzt Dr. Grube.


Auch zur Gostritzer Straße erfahren Sie Interessantes und Ludwig Uhland huldigt dem Frühling mit einem Gedicht.


Ab sofort wird es im „Südhang“ auch Beiträge zur Technischen Universität Dresden geben, damit auch anzuknüpfend an die Beiträge der Seniorenakademie Dresden.


Am kommenden Wochenende, vom 4. bis zum 5. März sind Sie herzlich eingeladen zum nunmehr 13. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten. Er beginnt am Samstag um 9:45 Uhr im Foyer der Fakultät Informatik der TU Dresden, Nöthnitzer Straße 46. Näheres dazu finden Sie auch unter www.geschichtsmarkt-dresden.de.


Auf der Titelseite grüßt uns der Maulwurf und der Ratgeber Garten befasst sich diesmal sehr intensiv mit den Schnecken. So wie ersterer als Synonym für eine bestimmte Gattung Menschen steht, so finden wir auch für die Schnecken ein sehr menschliches Pendant. 


Dem kommenden Frühling jedenfalls begegnen wir am Besten mit offenen Augen und viel Gefühl.


Sie sind herzlich eingeladen, am 18. März bei uns vorbeizuschauen

Aktuell
Tag der offenen Tür bei Druckerei & Verlag Fabian Hille
4
von Christoph Hille
Aktuell
Seniorenakademie startet ins Sommersemester
4
von Gudrun Buhrig
Aktuell
„Ensemble interregio“ spielt für den Wiederaufbau des Lukaskirchturms
5–6
von Gerald Scholz
Aktuell
Einladung zum 6. Internationalen Florianstag
6
von Stadtfeuerwehrverband Dresden e. V.
Ehrenamt
Stadtteilfeuerwehr Dresden-Kaitz – Freiwillige Feuerwehr seit 55 Jahren
7
von OBM F. Hofmann
Jubiläum
25 Jahre Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden
8–10
von Dr. D. Wirth
Geschichte
Ein einmaliges Kunstwerk – Der Staffelgiebel der Leubnitzer Kirche
11
von Wolfram Böhme
Geschichte
Heinrich XV. Prinz Reuss-Köstritz
12–13
von Werner Fritzsche
Geschichte
Gostritz – Ein Dorf im Süden Dresdens (Teil 2)
14–15
von Dr. Mario Janello
Geschichte
Dr. med Eduard Grube
16–17
von Klaus Brendler
Geschichte
Lob des Frühlings
17
von Klaus Brendler
Wandertipp
Ein Wandertag für Jedermann – 51. Dresdner Langstreckenwanderung
18
von Heinz Ullmann
Naturheilkunde
„Es gibt nichts Gutes, … außer man tut es!“
19
von Gabriele Richter
Ratgeber Garten
Tipps aus dem KGV „Mockritz“ e. V. zum Thema Schnecken im Garten
20–21
von Dr. Friedrich Eisenhaber
Unterhaltung
Kreuzworträtsel
22
von Rainer Baumgärtel
Ratgeber Mietrecht
Informationen vom Mieterverein zum Thema Mieterhöhung
23
von Mieterverein Dresden und Umgebung e. V.

Termine, Termine, Termine …
24–27