Aktuelle „Südhang“-Ausgabe

II-2019


Vorwort
3
von Christoph Hille

Draußen kündigt sich der Frühling an und wie in jedem Jahr stellt mancher die Überlegung an, wann wohl der günstigste Zeitpunkt zum Wechseln der Winterräder sei. Die Vorhersage des Wetters bleibt jedoch weiterhin in gewisser Weise ein Glücksspiel, während sich andere feststehende Ereignisse klar von dieser Unbeständigkeit abheben. Dazu gehört sicher auch der Wahltermin für die Europa-, Stadtrats- und erstmals auch Stadtbezirksbeiratswahlen in Dresden am 26. Mai. Aus diesem Anlass finden Sie in dieser Ausgabe eine Sonderbeilage, die über die Stadtbezirksbeiratswahlen speziell in Plauen und Prohlis informiert. Neu bei diesen ehemaligen Ortsbeiräten ist die Tatsache, dass diese Stadtbezirksbeiräte über ein mit dem Haushalt der Stadt beschlossenes eigenes Budget verfügen und dieses auf Antrag auch für Projekte des jeweiligen Stadtgebietes ausreichen können.
Keine Mittel und erst recht keine Fördermittel braucht es, um allein oder in Gemeinschaft zu wandern. Unser Vorschlag, den Sie in diesem Heft finden, hat als Ziel den Trutzsch (Titelfoto). Bei schönem Wetter gewinnen Sie von dort einen neuen Blick auf unsere Stadt.
Ähnlich verhält es sich mit dem vorgestellten internationalen Seume-Wanderweg.
Was finden Sie noch? Die Firmengeschichte der Gärtnerei Schönert, Beiträge über Graf Wilding von Königsbrück, Ferdinand von Rayski und die Farbstoffsammlung der Technischen Universität Dresden.
Neben Wissenswertem über den Baum des Jahres, die Flatterulme, erfahren Sie interessante Hinweise zu den Pflanzen auf Balkon und Terrasse und nicht zuletzt dürfen Sie mal wieder richtig tief durchatmen.
Mit den Zeilen eines 1905 von Josef Pommer herausgegebenen Frühlingsliedes wünsche ich Ihnen eine angenehme Lektüre.

Im Märzen der Bauer die Rößlein einspannt.
Er pfleget und pflanzet all’ Bäume und Land.
Er ackert, er egget, er pflüget und sät,
und regt seine Hände gar früh und noch spät.

Den Rechen, den Spaten, die nimmt er zur Hand
und setzet die Wiesen in ebenen Stand;
auch pfropft er die Bäume mit edlerem Reis’
und spart weder Arbeit, noch Mühe, noch Fleiß.

Aktuell
Der Seumeweg auf dem Südhang
4–5
von Dr. Manfred Zweynert
Aktuell
Im Wandel der Zeit – Gärtnerei Schönert: Ein Familienunternehmen mit einer über 130-jährigen Geschichte
6
von Kathrin Schiffel
Geschichte
Aus der Familiengeschichte der Grafen Wilding von Königsbrück
7–9
von Werner Fritzsche
Kunst
Ferdinand von Rayski – Die „Auferstehung“ seiner Werke
10–11
von Werner Fritzsche
Wissenschaft
Historische Farbstoffsammlung der Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie der TU Dresden
12–14
von Dr. Dietrich Wirth
Natur
Die Flatterulme ist der Baum des Jahres 2019
15
Wandertipp
Vom Lockwitzer zum Nickerner Schloss über den Trutzsch
16–17
von Dr. Jürgen Schmeißer
Naturheilkunde
Tief durchatmen – Mit freiem Kopf durch den Frühling
18–19
von Gabriele Richter
Ratgeber Garten
Pflanzen auf Terasse und Balkon – Tipps aus dem KGV „Mockritz“ e. V.
20–21
von Dr. Friedrich Eisenhaber
Unterhaltung
Kreuzworträtsel
22
von Rainer Baumgärtel
Ratgeber Mietrecht
Mieterverein begrüßt Mitglied Nummer 50.000
23
von Mieterverein Dresden und Umgebung e. V.

Termine, Termine, Termine …
24–27